Spenden und Projekte

Sozialdiakonische Arbeit und Hilfsdienste unserer Gemeinde

Verkündigung, Seelsorge und Diakonie sind drei Wesensmerkmale einer Gemeinde, mit denen sie Zeugnis gibt von Christus, dem Fundament, auf dem sie steht. So ist unsere Gemeinde in vielfacher Weise sozialdiakonisch engagiert.
Unsere Gemeinde unterstützt irgend in Not geratene Deutsche oder Libanesen mit deutschem Hintergrund oder sonst „Gestrandete“, die den Weg in unsere Gemeinde finden - ideell und vor allem auch finanziell. Manche Witwe kann ihren Lebensunterhalt ohne unsere Hilfe nicht bestreiten, die Renten sind sehr gering. Hinzu kommen manchmal Schwierigkeiten innerhalb der Großfamilie nach dem Tod des Mannes. Manchmal gerät die Not dieser Menschen vor dem großen Elend der Flüchtlinge etwas in den Hintergrund. Sie ist gleichwohl vorhanden. Wir versuchen sie etwas zu lindern. Ohne Spendengelder könnten wir diesen Dienst allerdings nicht tun.
Wer unsere allgemeine Sozialarbeit unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende unter dem Stichwort „Sozialarbeit“ auf eines unserer Konten, etwa bei der Evangelischen Bank tun.
Zu unserem sozialen Engagement zählt dann aber auch die Hilfe, die wir syrischen Flüchtlingen zukommen lassen, besonders syrischen Kindern: in Zusammenarbeit mit zwei libanesischen
Hilfsorganisationen bringen wir Spendengelder vor allem aus Deutschland zum Einsatz, unterstützen und ermöglichen etwa die Nachmittagsbeschulung syrischer Schulkinder vor allem in der Beka-Ebene und im Süden von Beirut.

Das Schulprojekt in Naáme

Zu unserem sozialen Engagement zählt auch die Hilfe, die wir syrischen Flüchtlingen zukommen lassen, vor allem syrischen Kindern...