Ahlan wa sahlan!

Willkommen auf der Homepage, willkommen in der Evangelischen Gemeinde zu Beirut!

Homepage ist ein schöner Begriff, lässt er doch anklingen, was unsere Gemeinde für deutschsprachige Menschen im Libanon bis hin nach Syrien seit ihrer Gründung 1856 bis heute bedeutet: Heimat! Ein Stück Heimat in der Fremde: Den Glauben stärken, sich engagieren, Gemeinschaft erleben in der Sprache, in der ich aufgewachsen bin!

So gehören viele Frauen dazu, inzwischen überwiegend Witwen, die mit Libanesen verheiratet waren und sind. Jeden Dienstagvormittag ist Frauentreff und da ein reges Gewusel, das keine missen möchte. Nebenbei: Man kann dann auch deutsches Brot kaufen, das von einer Bäckerei im Süden des Landes gebracht und verkauft wird.

Es gehören auch „Expats“ zu uns, Angehörige deutscher, schweizerischer, österreichischer und internationaler Institutionen und Organisationen. Aus ihren Reihen vor allem wachsen immer wieder diejenigen nach, die unseren Kinder- und Jugendtreff besuchen. Während wir im Team uns mit den Kindern beschäftigen, kommen und bleiben Eltern miteinander in Kontakt.

Gottesdienste feiern wir in der Regel jeden Sonntag in unserer Kirche, die sehr viel Geborgenheit ausstrahlt, zu besonderen Gelegenheiten auch auf unserem deutsch-französischen Friedhof oder an anderen Orten außerhalb der Stadt.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Wir freuen uns noch mehr über Ihren Besuch in der Gemeinde, falls Sie sich für kurz oder länger im Libanon aufhalten. Wir laden Sie ein zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen. Falls Sie Hilfe benötigen, sehen wir, was wir für Sie tun können. Wir laden Sie auch herzlich ein, bei uns Mitglied zu werden.

 

Es grüßt Sie
Ihr Pfarrer Jürgen Henning